Carsten

"ein Ewigkeitsmoment"

Carsten bietet auf Anfrage Termine für Frauen und Männer im Dakini Köln an.

Meine Passion ist, dir liebevoll deine Einzigartigkeit zu zeigen und dir zu helfen, eine Ausgeglichenheit zu finden, die im Alltag oft genug auf die Probe gestellt wird. Deshalb nehme ich dich in deiner Ganzheitlichkeit wahr, d.h. nach einem kurzen Gespräch massiere ich dich teils klassisch, streichle deine Seele und lasse dich dann auch deine sinnliche Energie wahrnehmen, die auch Teil deines Empfindungspotentials ist. Du kannst ins Fühlen kommen und (neu) entdecken, was dir gut tut. Unser Energielevel braucht häufig eine Auffrischung, und bei meiner respektvoll gegebenen Massage kannst du eine solche Auffrischung bekommen und genießen. Ich freue mich auf dich.

Ausbildung:

  • Esalenmassage 2005 Unna/Bergkamen Cornelia Botschkowski
  • Kalifornische Massage und Gestalt-Körperarbeit 2005 Essen Corinna Blesken + Petra Grummeck
  • Tantramassage 2006 Klaus Smets Wuppertal
  • Ganzkörpermassage klassisch – Wellness-Institut Longerich Köln 2009
  • Soul of the River-Massage Ausbildungspraxis Angelika Fahr Hagen 2011
  • Tantramassage Intensiv-Wochenenden 2011-2013 Tantraconnection Essen Olaf Göbel
  • Tantramassage Coaching Angelika Pathe Wuppertal 2014
  • Profi Ausbildungsmodule Tantramassage / Yoni-Lingam-Massage Tantraconnection 2014 Olaf Göbel
  • Wassertantra Christian Schwarz Wuppertal 2014
  • Tantramassage Himmlisch-Lieben Krefeld 2014
  • Hawaiianische Körperarbeit Seminar + Supervision Kahuna Wissenschaften Herford Elisabeth Müller-Schwefe 2015
  • Yonimassage Coaching Clea Nuss-Troles Tönisvorst 2015
  • Hot Stone Massage 2017
  • Kansha-Yoga-Massage Abendkurse 2014 – 2018 bei Kolja Kaiß
  • Schokoladenmassage / Bodypeeling / Hamam-Massage Britta Remmel 2019
  • SET Sexuelle Tiefenentspannung Monika Kochs 2020
 
Feedback für Carsten
Die Massage bei Carsten war wunderbar und sehr liebevoll. Ich konnte mich vom ersten Moment an komplett fallen lassen und mich dem Genuss und der Lust total hingeben. Durch den Wechsel aus zärtlichen und reizvollen Berührungen konnte ich die langsame Steigerung der Lust sehr schön erleben. Das liebevolle Miteinander am Ende war ein sehr schöner Abschluss. Ich bin sehr glücklich und beseelt nach Hause gefahren und bin sehr dankbar für das sehr erfüllende Erlebnis. 1.11.2020 L. Lieber Carsten, Deine Massagen, Berührungscoaching, Körperarbeit oder wie immer du es nennen magst, es ist Heilungsarbeit, auf höchstem Niveau / Anna
Das war ein sehr schönes Erlebnis! Hat er wirklich gut und einfühlsam gemacht. / Friederike
Meiner lieben Freundin habe ich schon vorgeschwärmt von dir. Sie hat gerade Liebeskummer und könnte genauso eine nichtsexuelle liebevolle heilsame Massage aktuell gebrauchen. / Shaktira Hallo Carsten, die Massage wirkt noch. Ich fühl mich immer noch super gut. Habe allerdings ein bisschen schlechtes Gewissen. Dein Stundenlohn ist zu niedrig. / Heike Lieber Carsten, ich möchte mich nochmal für den gestrigen Abend bedanken. Ich bin immer noch sehr berührt davon und fühle mich glücklich, weil du in mir etwas bewegt hast, was ich lange vermisst hatte bzw. glaubte, dass es das für mich nicht gibt. Danke! ... Fühle mich heute zufrieden, gestärkt, selbstbewusst und ein bisschen euphorisch! Das genieße ich gerade und bin dankbar! / Alexandra Bin gut zu Hause angekommen. Das war der Himmel bei dir. Danke für diese wunderbare Erfahrung. Schlaf gut. / Anna Die Massage mit dir war so wunderschön. Sie hat mich zutiefst berührt und hat mir Kraft gegeben für mein Leben. / Anna Lieber Carsten, ich wollte Dir einfach nochmal für Deine Hilfsbereitschaft danken, die Gespräche, das Verständnis, das Vertrauen...ich denke, dass Du vielen Frauen helfen kannst und damit auch Männern und ganzen Familien. Menschen wie Du einer bist werden gebraucht - zum Vermitteln, Lehren, Seelenbalsam schenken, Heilung in die Wege leiten und zum Brücken zwischen "männlich und weiblich" bauen....ich hoffe, dass es Dir gut geht! Viel Erfolg weiterhin! / Nathalie Hallo lieber Carsten, ich danke Dir noch einmal für den schönen Abend! Es hat mir sehr gefallen und gut getan, wie Du mich gestreichelt hast...;-)...! / Claudia Ich danke Dir sehr für den wunderbaren Abend! Es hat mir sehr gut getan, von Dir so liebevoll berührt zu werden. Du bist sehr zärtlich und hast ein gutes Gespür. Danke! / Claudia Deine Massagen haben eine Kraft, die sich nachhaltig beim Empfänger entfaltet, und eine Berührungsqualität, die sehr heilsam und schon wie magisch ist. Nathalie
Deine Massagen sind wie ein Kunstwerk, das du gestaltest. Astrid
Danke für die lieben Worte. Die Energie von Donnerstag fühle ich immer noch. Stefanie
Mir geht unser letztes Gespräch nach der Massage ganz oft durch den Kopf. Es hat mich 2 x davor bewahrt, eine sexuelle Vereinigung mit jemandem durchzuführen, dem ich gefühlstechnisch gar nicht zugewandt bin. Eine innere Stimme hat sich dagegen gewehrt. Es muss was ganz besonderes bleiben. Da hast du vollkommen recht. So geht es mir besser. Ganz viele Impulse für diese Entscheidung kamen aus dem Gespräch mit dir...Vielen Dank. Stefanie Du bist ein guter Mensch mit sehr gutem Charakter. Das mag ich. Fühl dich umarmt...Schlaf gut. Stefanie Hallo Carsten, ich habe gerade mit meinem Mann über dich gesprochen. Ich bin dir dankbar dafür, dass du mir die Augen durch deine einfühlsame Art geöffnet hast... Stefanie Ich möchte, dass du weißt, dass deine Behandlungen bei mir noch nachwirken und ich dir immer noch dankbar bin. Ich frage mich des öfteren, wie es dir wohl geht, weil ich mir für dich wünsche, dass es dir gut geht und dass du von dem was du kannst und was dich erfüllt leben kannst. Neulich erst habe ich dich einer weiteren Freundin von mir weiterempfohlen und dachte wieder, dass du unglaublich heilende Fähigkeiten besitzt. In einem Buch "Frauenkörper, Frauenweisheiten" fand ich eine Textpassage, die genau das beschrieb, was du bei mir heilsames bewirkt hast. Ich wünschte, es gäbe mehr Frauen, die den Schritt zu dir wagen, oder auf dich aufmerksam werden. Wenn die wüssten, was du kannst, würden sie dir die Bude einrennen. Nathalie Nach dem Vorgespräch stand ich im Bad. Mich hätte fast der Mut verlassen. Kann ich das? Meinen Verstand einfach so fallen lassen? Ich hab in den Spiegel geschaut und mich gefragt:"Mann oder Maus", wie feige bist du eigentlich? - Zu Beginn deines Begrüßungsrituals hatte ich gezittert...aus Angst vor deiner Berührung (nicht aus Angst vor Dir!), sondern vor mir selbst. War ich bereit, meine Kontrolle abzugeben? Konnte ich meine Unsicherheit überhaupt überspielen? Ausgerechnet mit den Händen zu beginnen, war direkt die erste Herausforderung, denn Hände sind mir in besonderer Weise sehr intim...ich meine, wenn Hände sich berühren. Es war gut, dass du dann meine Hände ineinander gelegt hast. So war ich bei mir, das hat mich beruhigt. Und dann war er da, der Moment, wo ich mein Misstrauen ablegen und die Berührung zulassen konnte. So als hättest du meine so vertraute Selbstbeherrschung ausgeschaltet, einfach so. Ich danke dir dafür! Das war eine tolle Massage und ich habe mich bei dir sehr wohl gefühlt. Für mich war das wie ein Rausch. Was hast du da nur ausgelöst? Scheinbar bin ich, was Nähe, Berührung, Umarmung angeht, viel bedürftiger als ich es mir selbst bislang eingestehen konnte. Ich hatte da wohl lange zuvor eine Tür in mir geschlossen. Normalerweise halte ich mich für einen reflektierten Menschen, mit all meinen Stärken und Schwächen, glaube ich doch, mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Und doch wühlt mich unser Termin zutiefst auf. So kenne ich mich gar nicht. Wieso war und bin ich so schonungslos offen zu dir, sowohl in unserem Anschlussgespräch (was übrigens ebenfalls sehr schön war) und auch jetzt? Auch das kenne ich nicht von mir. Seltsam! Seltsam ist, dass du so ein Urvertrauen in mir auslöst. Wie machst du das? Und wieso? Ich habe mich bei dir sehr wohl gefühlt - in absolut jedem Moment. Dankeschön! Gerne möchte ich das wiederholen. Viele liebe Grüße... Karo