FAQ Tantra und Massagen

Startseite/FAQ Tantra und Massagen

Wenn Sie möchten, ja. Unser Anliegen ist es, dass Sie ohne Leistungsdruck genießen. Gewohnheitsmäßig denken viele Männer, zu einer Intim-Massage gehörten Orgasmus und Ejakulation. Wichtig ist zu wissen, dass beides nicht sein muss! Nutzen Sie doch die Gelegenheit, neue Erfahrungen zu machen: Wie fühlt es sich an, die Lust nicht linear und zielgerichtet zu erleben, sondern ausgedehnt und tief? Wie fühlt es sich an, die Energie nach innen zu lenken? Wie fühlt es sich an, wenn Sie nicht „kommen“ müssen? Fühlen Sie sich eingeladen, neue Wege zu erforschen und dabei Ihr Sexualleben zu bereichern. Ihre Partnerin wird es Ihnen danken, wenn Sie mit der Zeit die Spannung länger halten und dadurch mehr auf sie eingehen können. Frauen, die zur Massage kommen, laden wir ebenfalls ein, zu genießen und wahrzunehmen, was ist. Die Frage, ob Orgasmus oder nicht, wird dann eigentlich überflüssig.

Mehr zum Thema: Interview von Monika Kochs im Dakini TV “Alles über die Lingammassage”

Nackenmassage

Nackenmassage

Ich frage mich, ob es mir als Mann über 70 noch zusteht, eine sinnliche Massage zu genießen.

Aber ja! Fühlen Sie sich ganz herzlich willkommen! Dakinimassagen kann man in jedem Alter (von 18 bis 85) geniessen.

dakini300_

Natürlich! Das Ziel unserer Massage ist, dass Sie sich tief berührt fühlen. Alle unsere Massagen sind mit oder ohne Intimbereich gleichermaßen zu genießen. Sie wählen selbst, wie weit Sie innerhalb unserer Grenzen gehen möchten. Viele Gäste genießen eine leichte ziellose Intimmassage, die natürlich und harmonisch in die Ganzkörpermassage mit einbezogen wird. Wir berühren Sie von Herzen.

Sind Sie schon lange verheiratet und ihre Frau will keinen Sex mehr?

Ich sehne mich sehr nach Nähe, Berührung und Zärtlichkeit, will aber meine Frau nicht betrügen.

Eine Dakinimassage hat nichts mit Ehe und Beziehung zu tun. Es ist kein „Betrügen“ oder gar „Ehebruch“ wenn Sie sich bei uns massieren lassen. Wir widmen Ihnen unsere ganze Präsenz und Achtsamkeit in der Massage. Es ist aber kein gegenseitiges erotisches Spiel vorgesehen, wir wollen auch nicht die Illusion von Beziehung wecken. Nach einer Dakinimassage wird bei Ihnen kein schales Gefühl zurückbleiben, sondern Sie werden gestärkt und aufrecht wieder von uns gehen.

Ein Kunde sagt: “Die Dakinimassage wirkt sich auf die Beziehung zu meiner Partnerin aus. Die Zärtlichkeit, die ich hier erfahre, gebe ich an meine Partnerin weiter!”

Wie wäre es, Ihrer Partnerin einen Gutschein für eine Dakinimassage zu schenken? Es wird sie berühren.

Auf jeden Fall kann eine Dakinimassage für ein Sexualleben, das mit den Jahren eintönig und langweilig geworden ist, neue Inspiration geben. Sie kann Ihnen neue Dimensionen von Berührung eröffnen oder sie kann Ihnen unbekannte Wege der Zärtlichkeit zeigen. Insbesondere dann, wenn das spielerische Element aus dem Sexualleben verschwunden ist, wenn die Spannung und das Prickeln verloren gegangen ist, kann eine Dakinimassage neue Akzente setzen. Wir möchten Ihnen zudem eines unserer Massageseminare empfehlen, in dem Sie das Erlebte vertiefen und es für Ihren Alltag erlernen können.

Ich habe Erektionsprobleme. Könnte ich in diesem Fall die Intimmassage überhaupt geniessen?

Ja, natürlich. Gerade bei unseren Tantramassagen im Dakini spielt es keine Rolle, ob es zu einer Erektion kommt oder nicht. Die Lingammassage ist so aufgebaut, dass es wellenartig zu sexueller Erregung und wieder Entspannung kommt. Meist kommt und geht die Erektion. Für den entspannten Genuss ist sie überhaupt nicht von Bedeutung. Machen Sie sich also keine Gedanken: Auch bei Erektionsproblemen können Sie die Intimmassage voll und ganz genießen.

Ich fühle mich zu dick und unattraktiv. Kann ich mich trotzdem trauen?

Fühlen Sie sich willkommen! Wir sind ein Team von erfahrenen Frauen und darin geschult, jeden Menschen einfühlsam zu berühren. In der Massage entsteht ein sinnlicher, zärtlicher Kontakt, da spielt das Aussehen und das Körpergewicht keine Rolle. Schon manchen unserer Gäste, die sich zunächst zu dick gefühlt haben, hat die Massage geholfen, sich und ihren Körper besser zu akzeptieren. Wir versprechen Ihnen, dass Sie sich während der Massage rundum angenommen fühlen werden.

Massageöle

Wir verwenden ausschliesslich kaltgepresstes, biologisches Öl ohne jegliche Zusätze. Auch unsere ätherischen Aromaöle sind 100% Naturstoffe. Falls Sie Allergien haben, bitten wir Sie, dies der Masseurin mitzuteilen. Wir benutzen in diesem Fall „Silk“, ein samtiges, duftneutrales Massagegel.

Hygiene Standards

Auf Hygiene und Sauberkeit legen wir grössten Wert. Die Dusche wird nach jeder Benutzung gereinigt. Es ist selbstverständlich, dass Sie auf frisch gewaschener und regelmässig desinfizierter Wäsche massiert werden. Dies gilt ebenso für Duschtücher, Badeschuhe und Kimonos. Unsere Masseurinnen waschen und desinfizieren sich nach jeder Massage gründlich die Hände, sodass jedes Infektionsrisiko ausgeschlossen werden kann.

Wieso sind auf Ihrer Homepage die Masseurinnen nicht mit einem Ganzkörper- oder Nacktfotos abgebildet?

Unser Angebot an Sie ist Begegnung, deshalb zeigen wir Gesicht. Zur Dakini- Philosophie passen keine Bilder von erotisch posierenden, immer gleich aussehenden gesichtslosen Körpern. Wir bieten nicht die Illusion von Echtheit, sondern wir sind echt. Wir sind kompetent in der Massage, können echte Nähe und Intimität herstellen, sind attraktiv, weiblich, erfahren und sehr unterschiedlich. Um Ihnen einen Eindruck von dieser Unterschiedlichkeit zu geben, zeigen wir Ihnen Portraits von uns. Jedoch sind nicht alle Dakinis mit Bild auf unserer Homepage zu sehen. Lassen Sie sich überraschen, wer Sie empfängt.

Ist die Masseurin ebenfalls nackt?

Unsere Massagen werden in der Regel nackt ausgeführt und empfangen. Wir tragen weder distanzierende Kleidung noch aufreizende Dessous. Nacktheit ist Mensch-Sein in seiner Ursprünglichkeit. Wir folgen der tantrischen Tradition, nach der sich Mann und Frau als Repräsentation von „Shiva und Shakti“ ebenbürtig und ohne schützende Hüllen begegnen. Das Wesen unserer Massagen ist tiefe Berührung und intensive Nähe. Wenn das Nackt-Sein befreit ist von Scham oder Pornographie, wird es bei einer ganzheitlichen Massage als selbstverständlich und natürlich erlebt. Der Empfänger/die Empfängerin wird im Ritual schlicht und würdevoll entkleidet. Anfängliche Unsicherheit weicht erfahrungsgemäß schon in den ersten Minuten naturgemäß einem erwartungsvollen Vertrauen.

Prostatamassage Wirkung

Die Prostatamassage beginnt nach einer ausgiebigen Ganzkörpermassage mit der Belebung des Beckenbodens, darauf hin wird der Anus von außen sanft massiert. Langsam und mit großer Sensibilität wird der gesamte Analbereich massiert. Auf Wunsch geht es dann tiefer. Mit großer Vorsicht wird die Prostata von innen und außen am Perineum stimuliert. Alles geschieht völlig safe und hygienisch. Viele Männer erleben die Prostatamassage als besonders lustvoll, sie kann beim ersten Mal aber auch unangenehm sein. Wir laden Sie ein zu experimentieren. Sprechen Sie mit der Masseurin über Ihre Erfahrungen und teilen Sie ihr während der Massage bitte sofort mit, wenn es für Sie nicht mehr angenehm ist.

Die Postatamassage wirkt sehr entspannend und damit erholsam. Sie werden sich wundern, wenn Sie noch Tage danach ein Lächeln auf dem Gesicht tragen.

Im Rahmen der Dakini-Lingam-Massage “secret feeling” oder in der de Luxe-Massage können Sie eine ausgiebige Anal- und Prostatamassage geniessen. Aus hygienischen Gründen wird die Masseurin dafür dünne Latex-Handschuhe tragen.

Unverbindlich vorbeikommen?

Die Massage dauert normalerweise 90 bis 120 Minuten und erfordert eine ruhige, intime und diskrete Atmosphäre. Oft befinden sich alle Dakinis gleichzeitig in der Massage. Sie würden durch das Läuten an der Haustür ständig beunruhigt und abgelenkt werden. Deshalb bitten wir Sie, sich telefonisch einen Termin geben zu lassen, bevor Sie uns aufsuchen. Um Ihren Wunschtermin zu bekommen, empfiehlt es sich, morgens zwischen 9 und 10 Uhr anzurufen: 0221 1793511

Etwas nicht gefällt?

Wir bitten Sie darum, sich sofort mitzuteilen, wenn Ihnen etwas unangenehm ist. Prinzipiell sind wir dankbar für Rückmeldungen, sowohl positive als auch kritische. Falls Sie Ihre Masseurin nicht direkt ansprechen wollen, gibt es auch die Möglichkeit, uns per e-mail (Kontakt) Ihre Informationen zukommen zulassen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich rundum wohl fühlen. Wir haben einen hohen Anteil von Stammgästen und wünschen uns, daß Sie ebenfalls zufrieden sind und wiederkommen.

Geschlechtsverkehr möglich?

Nein. Obwohl die Massage durchaus ein sinnlich-erotisches Erlebnis ist, ist es keine versteckte oder offene Einladung zum Geschlechtsverkehr. Geschlechtsverkehr und Oralverkehr finden bei uns nicht statt.

Anfassen und Berühren?

Bei unseren Massagen kann oft eine hohe Intimität entstehen, bei der –insbesondere Männer- gewohnheitsmässig gerne etwas zurückgeben möchten. Das verstehen wir gut, doch Nähe und Intensität haben umso mehr Platz, je tiefer sich jemand fallen lassen kann. Deshalb laden wir Sie ein zu geniessen, ohne etwas zu tun. Dadurch kann die Magie in diesem Spiel von Spannung und Entspannung ganz bei Ihnen ankommen. Gerade für Männer ist es oft ein neues, ungewöhnliches aber wunderbares Gefühl, sich hinzugeben. Wenn Sie ganz nehmen können, kann sich die Masseurin ganz geben und es wird für beide ein unvergessliches Erlebnis.

Alle unsere Frauen sind fundiert ausgebildet und verfügen über die Erfahrung, sich auf jeden Gast einzustellen, eine intime Atmosphäre herzustellen und ihm ihre ganze Präsenz zu widmen. Es braucht gegenseitige Sympathie, um sich in der Massage vertrauensvoll fallen zu lassen. Ein guter Kontakt kann nur erfahren werden. Er lässt sich durch optische Reize nicht ersetzen. Unsere Masseurinnen möchten Sie begleiten auf eine Reise in Ihre eigene Sinnlichkeit, in Ihr eigenes sexuelles Empfinden. Sollten Sie dennoch einmal spontan das Gefühl haben, mit einer Frau nicht gut zurecht zu kommen, dürfen Sie das gerne äussern. Wir nehmen das nicht persönlich! Sofern es sich machen lässt, werden Sie dann von einer anderen Frau massiert. Falls Sie sich bei einer Masseurin besonders gut aufgehoben gefühlt haben, fragen Sie ruhig beim nächsten Termin nach ihr.

Bilder vom Dakini-Team

Was ist eine Lingammassage?

Eine Lingammassage ist die Massage des männlichen Gliedes. Wir nennen Lingammassage eine wohltuende Ganzkörpermassage, die schließlich auch den Penis in die Massage mit einbezieht. Wir sagen Lingam zum Glied des Mannes. Das Wort Lingam kommt aus der altindischen Sprache Sanskrit und ist die Bezeichnung für das Genital des Mannes.

Welchen Stellenwert hat die Lingammassage während der Tantramassage explizit?

Lesen Sie hier mehr über den Stellenwert Lingammassage

Worauf achten?

Es macht sich gut, sich mit den verschiedenen Massagegriffen vertraut zu machen, die es da gibt. Worauf sie achten sollte, ist in ganz engem Kontakt, auch verbal, mit ihrem Mann zu sein, ihn zu fragen, was sich wie anfühlt, ob es angenehm ist oder eher nicht.

Es ist von Mann zu Mann verschieden, wie Handgriffe „ankommen“, ob einer zarten Berührung nachgespürt wird oder mal eine festere ausprobiert werden kann. Im Bereich des Hodens zum Beispiel gibt es eine ganz große Bandbreite an Empfindlichkeiten. Es empfiehlt sich, diese Dinge ganz speziell abzustimmen mit dem Mann.

Orgasmus während der Massage

Muss es oder darf es während einer Lingammassage zum Orgasmus kommen?

Der Mann muss nicht zum Orgasmus kommen während einer Lingammassage – darf aber. Eine Ejakulation kann geschehen, was völlig natürlich ist. Die meisten Männer fühlen sich nach einem Orgasmus mit Ejakulation insgesamt angenehm entspannt. Manche werden danach etwas müde. Es gibt auch “innere” Orgasmen (ohne Ejakulation), die regelmäßig während einer Tantramassage geschehen können. Diese inneren Orgasmen sind mindestens genauso spannend wie ein Orgasmus mit Ejakulation. Manche Männer fühlen sich nach einer Tantramassage, bei der sie nicht zum Orgasmus gekommen sind, besonders frisch und voller Elan.

Kann eine Penismassage auch bei Männern durchgeführt werden, die vielleicht an Erektionsstörungen leiden?

Grundsätzlich kann eine Massage an jedem Mann durchgeführt werden, wenn er bereit ist, sich den Berührungen hinzugeben und zu entspannen. Es ist wichtig für Männer zu wissen, dass es nicht auf den Grad der Erektion ankommt, um überhaupt genussfähig zu sein. Und durchaus wird die Massage genossen, unabhängig davon, ob die Schwellkörper mit mehr oder weniger Blut gefüllt sind.

Eine Erektion wird in der Tantramassage weder erwartet noch beabsichtigt. Jeder Mann weiß, dass eine Erektion kommt und geht. Das beobachten wir Dakini Masseurinnen und Masseure in der Massage. Es ist ganz natürlich und wir bewerten das nicht.

Techniken

Meistens wird beidhändig massiert, in ruhigen, präzise durchgeführten Streichungen und Griffen. Die einhändige Technik nenne ich auch Meditation. Es ist eine Art, sich an die Körperteile in einer ruhigen, meditativen Art anzunähern.

Schwulsein wegen Prostatamassage

Lesen Sie hier die Antwort

Was ist die Prostata?

Die Prostata ist eine Geschlechtsdrüse des Mannes, die einen Teil der Samenflüssigkeit produziert.

Wo liegt die Prostata?

Sie liegt am Enddarm, ist Walnuss groß und kann vom Anus aus zu medizinischen Zwecken ertastet werden und auch im sexuellen Kontext berührt werden.

Kann eine Prostatamassage gesundheitsfördernd sein?

Ich habe von einer Studie gehört, dass homosexuelle Männer seltener Prostatakrebs bekommen. Wenn man davon ausgeht, dass schwule Männer sich öfter Prostatamassagen geben oder überhaupt die Prostata massiert und berührt wird, und bei dieser Gruppe dieser Krebs eben seltener vorkommt, dann kann auch angenommen werden, dass die Prostatamassage als solche gesundheitsfördernd, eben Krebs verhindernd wirken kann.

Prostatamassage allein durchführen? Kann man tatsächlich eine nProstatamassage ganz alleine und ohne fremde Hilfe bei sich selbst durchfürhren?

Hier nachlesen

Über die Frage, ob eine Prostatamassage schädlich sein kann, spricht Monika Kochs in Ihrem Video-Blog, der Text findet sich darunter auch zum Lesen. Hier der Link dazu: Himmelsflug für den Mann – kann die Prostata Massage schädliche Auswirkungen haben?

Prostatamassage nicht schädlich!

Grundsätzlich gilt für den gesunden Mann, wenn die Prostatamassage professionell und achtsam durchgeführt wird: Nein, sie ist nicht schädlich und wird eher lustvoll erlebt. Das setzt voraus, dass der Finger erst in den Anus eindringen darf, wenn der Mann enstpannt ist. Zudem schützen Fingerlinge die empfindliche Haut innen vor Fingernägeln – dass diese von der Masseurin bei einer Massage der Prostata kurz sein sollten, versteht sich von selbst. Wenn ein Mann allerdings gesundheitliche Probleme mit der Prostata hat, wie eine Prostatitis oder er eine Operation hatte, soll er bitte den richtigen Zeitpunkt für eine Prostatamassage mit seinem Urologen klären.

 

Wo wird angesetzt bei einer Prostatamassage?

Prostate Exam

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter Informationen

 

Video über mehrfach Orgasmus beim Mann

In diesem Video wird genau erklärt wie genau ein mehrfacher Orgasmus beim mann genau funktioniert und welche Regionen dazu stimuliert werden sollten. Es wird ein anatomischer Überblick über Prostata Region vermittelt. Zusätzlich wird der Muskel der Prostata genaustens erklärt und es wird auf potenzielle Stolperfallen bei der Prostata Massage Selbstanwedenung hingewiesen.

[button link=”http://www.dakinimassagen-koeln.de/2014/05/04/prostatamassage-himmelsflug-fuer-den-mann/” color=”lightgray” size=”large” type=”flat” shape=”” target=”_self” title=”prostatamassage-himmelsflug-fuer-den-mann” gradient_colors=”” gradient_hover_colors=”” accent_color=”” accent_hover_color=”” bevel_color=”” border_width=”” shadow=”” icon=”” icon_divider=”” icon_position=”” modal=”” animation_type=”” animation_direction=”” animation_speed=””]Artikel: Prostata MAssage Himmelsflug für den Mann[/button]

Prostata Massage Anleitung

Wenn Sie nach einer Prostata Massage Anleitung suchen empfehlen wir Ihnen die folgende DVD
Prostata Massage – Der männliche G-Punkt

Was auf jeden Fall vermeiden bei einer Yoni-Massage?

Ja, das zielgerichtete Vorgehen. Es muss abgestimmt sein, wozu die Frau an dem Tag zu dieser Stunde bereit ist. Ihre Bereitschaft zur Yonimassage muss zu 100% stimmen.

Soll oder darf es zum Orgasmus kommen bei der Yonimassage?

Das Thema Orgasmus ist immer wieder eine Frage. Das Gefühl wird als Höhepunkt der menschlichen Erlebnisfähigkeit bezeichnet. Ähnlich wie dem Achterbahn fahren. Weiterlesen…

Massagedauer

Sie sollte nicht zu kurz sein. Die Frau muss eingestimmt sein dafür. Wir rechnen mindestens anderthalb Stunden Ganzkörpermassage zur Vorbereitung und dann mindestens eine halbe Stunde bis zu zwei Stunden für die Yonimassage, weil es eben eine Forschungsreise ist und keine gezielte Stimulation. Weiterlesen…

Was passiert bei der Tantramassage

Zunächst einmal wird die Frau mit einer wohltuenden Ganzkörpermassage von Kopf bis Fuß eingestimmt. Die Massage dauert vielleicht anderthalb bis zwei Stunden oder auch länger. Es wird sanft und auch kräftiger massiert, ist also eine sehr schöne Massage, und schließlich wird auch der Intimbereich auf eine ganz natürliche Weise massiert. Weiterlesen…

Was ist eine Yoni Massage?

Was ist eine yoni massage? Eine Yonimassage ist etwas ganz Phantastisches für die Frau, weil es um nicht weniger geht, als darum, die Yoni, das ist die Bezeichnung für ihre Vulva, die Vagina, die gesamten Geschlechtsorgane der Frau zu berühren und zu massieren. Mehr zur Yoni Massage

Im Tantra und bei der Tantramassage ist, was sich zeigt, natürlich und willkommen, also auch eine Erektion.

mehr lesen: hier lesen sie mehr über die Lingammassage

Tantramassageschulen

Qualifizierte Schulen zum Erlernen der klassischen seriösen Tantramassage

Folgende Schulen empfehlen wir für die Ausbildung (die ersten drei genannten Schulen sind vom Tantramassageverband e.V. zertifiziert):

Ananda Wave (Michaela Riedl), TantraConnection (Olaf Göbel), Zinnoberschule (Pamela Behnke), Diamond Lotus (Andro), tantramassage-lernen (Nhanga)

AnandaWave®-Tantramassage Grundseminar Winter

  • Bereits ausgebucht, aber noch Warteplätze möglich!

Die AnandaWave® Tantramassage ist eine effektive, körper- und bewusstseinsorientierte sinnliche Massage unserer Zeit.

Auf dem Tantramassage – Grundseminar vermitteln wir diese Berührungskunst in einer Weise, wie der Mensch sie von Natur aus am besten fühlen und verstehen kann: Mit Entdeckerfreude, spielerischer Leichtigkeit und viel Humor.

In kompetenter, klarer und liebevoller Begleitung erleben Sie Nähe und Sinnlichkeit direkt und intensiv, verbunden und geschützt.
Getragen von einem stärkenden Gruppenprozess entfalten Sie so ihre sinnliche Begabung.

Unsere Tantramassage wurzelt in der indischen Lehre des Tantra, die lehrt, dass erotische und spirituelle Energie im Grunde dasselbe sind. Die Verbindung von Geborgenheit, Sinnlichkeit und Sexualität mit den tiefen Wurzeln unserer Spiritualität, verleiht dieser Massage einen Sinn, der über die reine Körperlichkeit hinausführt.

Das Tantramassage – Grundseminar eignet sich gleichermaßen für Anfänger und professionelle MasseurInnen und findet in einer gemischten Gruppe von beruflich ambitionierten und/oder persönlich interessierten TeilnehmerInnen statt.

Tantra Connection:

Tantramassage-Ausbildung

Persönliches Wachstum & berufliche Qualifikation

Mit der Tantramassage-Ausbildung betrittst du einen intensiven einjährigen Weg von Selbsterfahrung und persönlichem Wachstum und erlangst praktische Kompetenz in Massage und im Umgang mit sexueller Energie in einer inspirierenden und lebendigen Gruppe von Männern und Frauen. Du kannst in einem geschützten und von uns begleiteten Rahmen Schritte zu mehr Lebendigkeit und Ganzheit gehen und einen berufsqualifizierenden Abschluss mit Zertifikat nach den Richtlinien desTantramassage-Verbandes e.V. (TMV) erlangen. TantraConnection ist Mitglied und offizieller Ausbilder des TMV.

Aktuell:

– Beginn des Ausbildungs-Zyklus 2014/15 mit der Tantra & Massage SommerCelebration (Modul 1)
vom 14.06. – 21.06.2014 bei Hamburg.

– NEU: Alternative Einstiegsmöglichkeit in die Tantramassage-Ausbildung 2014/15 direkt in Modul 2
auch nach Besuch der Seminare Tantramassage I und II in Essen möglich!

Zinnoberschule:

TANTRA & MASSAGE URLAUBSSEMINAR
EINSTEIGERSEMINAR

• Sich erholen und neue Lebenslust & Kraft sammeln mit Meditation und Massage
• den Horizont erweitern und bewußter werden
• Achtsame und heilsame Berührung erfahren
• Ausfahrt aufs aufs Meer um Wale und Delphine zu beobachten und vielleicht sogar mit ihnen zu schwimmen und sich von Herzen zu erfreuen.

Tantramassageseminar La Palma1
Tauchen Sie mit uns in neue Welten ein! Im Oktober möchten wir sie auf La Palma vor traumhafter Atlantikkulisse in den Zauber und die Grundlagen des Tantra-Massagerituals einführen. Dazu gehört u.a. der Einstieg in die Yoni-Massage für Frauen und die Lingam-Massage für Männer. Als Ganzes ist das Seminar eine Präsenzübung in aufmerksamer Berührung. Denn neben professioneller Massagetechnik ist der achtsame Umgang mit uns und der empfangenden Person die Basis unserer Massage.

unseren Horizont zu erweitern und bewusster zu sein, neue & spannende Aspekt der Berührungskunst erlangen• Massage & Tantra Wissen vertiefen und umsetzen lernen.Tauchen Sie mit uns in neue Welten ein! Im Oktober möchten wir sie auf La Palma vor traumhafter Atlantikkulisse in den Zauber und die Grundlagen des Tantra-Massagerituals einführen. Dazu gehört u.a. der Einstieg in die Yoni-Massage für Frauen und die Lingam-Massage für Männer. Als Ganzes ist das Seminar eine Präsenzübung in aufmerksamer Berührung. Denn neben professioneller Massagetechnik ist der achtsame Umgang mit uns und der empfangenden Person die Basis unserer Massage.Tauchen Sie mit uns in neue Welten ein! Im Oktober möchten wir sie auf La Palma vor traumhafter Atlantikkulisse in den Zauber und die Grundlagen des Tantra-Massagerituals einführen. Dazu gehört u.a. der Einstieg in die Yoni-Massage für Frauen und die Lingam-Massage für Männer. Als Ganzes ist das Seminar eine Präsenzübung in aufmerksamer Berührung. Denn neben professioneller Massagetechnik ist der achtsame Umgang mit uns und der empfangenden Person die Basis unserer Massage.


SEMINARINHALTE

  • Meditation in Bewegung & Stille
  • Aufbau und Themen des Tantra Massage Verehrungsrituales und tantrische Übungen
  • Tantrische Ritualmassage – Ganzkörpermassage
  • Brustmassage, Basis Yonimassage & Lingammassage

Das URLAUBSSEMINAR „Tantramassage“ bietet  ausserdem:
Alle genannten Massagen werden demonstriert, besprochen, wichtige Sequenzen geübt und Fragen geklärt. Die überwiegende Zeit  wird den Massageritualen auf Gegenseitigkeit in der Praxis vorbehalten sein. Dabei wird jeder Teilnehmer Berührungen schenken sowie auch empfangen, untermauert von theoretischem Hintergrundwissen.

Dieses Tantraurlaubsseminar bietet den Teilnehmern Zeit die Natur, das Meer und die Schönheit der Insel La Palma zu genießen, Körperarbeit  wie Yoga und Meditationspraxis im Freien, tief durchzuatmen und Zeit das Erlernte und Erlebte in ausgiebigen Pausen zu integrieren. Es bietetet sich ausreichen Raum zum persönlichen Austausch und der Thematisierung praxisbezogener Fragen. Mehr: http://www.zinnoberschule.de/tantramassage-liebesschule/tantramassage-urlaubsseminar/

css.php